Hausordnung

  • 1. Einlass, Fahrschüler, Schulschluss
  • Der Einlass zur ersten Stunde erfolgt ab 7.00 Uhr.
  • Alle Kinder sind spätestens 10 Minuten vor Unterrichtsbeginn in der Schule.
  • Schüler, die später Unterricht haben, warten auf dem Schulhof / Sammelplatz  bis die Pause beginnt.
  • Fahrschüler verhalten sich am und im Bus rücksichtsvoll.
  • Fahrräder sind an den vorgesehenen Flächen abzustellen.
  • Nach dem Unterricht verlassen alle Schüler sofort das Schulgelände.
  • Im Schulgebäude besteht Hausschuhpflicht.
  • 2. Pausenordnung
  • Während der Pausen bleiben die Klassenzimmertüren offen, wenn kein Lehrer im Zimmer ist.
  • In der Frühstückspause (8.15 – 8.30 Uhr) wird das Frühstück im Zimmer eingenommen.
  • Der Lehrer bleibt bis 8.25 Uhr im Zimmer.
  • Ein Zimmerwechsel erfolgt erst 5 Minuten vor Unterrichtsbeginn.
  • In der Garderobe bewegen wir uns rücksichtsvoll und ziehen uns zügig um.
  • Hofpause
  • Alle Schüler begeben sich sofort nach den Schuhwechsel auf den Schulhof.
  • Die Klassenzimmer sind in den Hofpausen und nach Unterrichtsschluss zu verschließen.
  • 3. Verlassen der Klassenzimmer nach Beendigung des Unterrichts
  • Stühle auf Bänke stellen, außer Dienstags.
  • Tafel komplett (nass, streifenfrei) säubern, Lappen gründlich ausspülen.
  • Fenster verriegeln.
  • Sichtkontrolle des Zimmers, Papier unter Anderem auflesen.
  • 4. Einrichtung der Zimmer / Unterrichtsmittel
  • Die Schule ist ein Mietobjekt. Alle Schüler haben mit den Einrichtungsgegenständen sorgsam umzugehen und die Unterrichtsmittel pfleglich zu behandeln.
  • Die Fenster und Rollläden werden grundsätzlich nur unter Aufsicht des Lehrers bedient.
  • Alle weiteren Bedienungselemente dürfen ausnahmslos nur von Erwachsenen benutzt werden.
  • 5. Die Benutzung von elektronischem Spielzeug und Handys ist in der Schule und dem Schulgelände nicht gestattet.
  • 6. Bei Alarm gilt die Alarm-Ordnung (siehe den Extra-Aushang).
  • 7. Verhalten im Schulhaus
  • Wir gehen im Schulhaus grundsätzlich langsam.
  • Wir sind freundlich, hilfsbereit und lösen Konflikte nicht mit Gewalt.
  • Alle Erwachsenen sind zu grüßen.